Kurze Chronik der Feuerwehr Wallersdorf

Freiwillige 
Feuerwehr 

Markt
Wallersdorf
     
1875 Gründung der Freiwillige Feuerwehr Wallersdorf.
Brände wurden damals mit einer Handspritze bekämpft.
   
1885 10-jähriges Gründungsfest mit Fahnenweihe
1926

Die Handspritze wird durch eine vierrädrige Motorspritze Fabrikat "Trossingen" mit Pferdegespann und einer Leistung von 800-1000 Liter pro Minute ersetzt.
   
1942

Die Feuerwehr bekommt eine neue Motorspritze. Sie wird immer noch mit einem Anhänger (TSA) transportiert.
  
1947 Segnung der restaurierten Fahne
1951 75 jähriges Gründungsfest
1952 Die Feuerwehr Wallersdorf zieht in das neu erbaute Gerätehaus in der Füesslgasse
1959

Zum Jahreswechsel 1959/1960 bekommt die Feuerwehr Wallersdorf ihr erstes Tanklöschfahrzeug ein TLF16/25 der Firma Magirus
  
1974 Am 9. Juni feiert die Feuerwehr Wallersdorf ihr 100-jähriges Bestehen mit Segnung einer neuen Fahne
1980

Am 29. Sept. wird das Tanklöschfahrzeug wird durch ein neues Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) der Firma Bachert ersetzt
  
1986

Der Anhänger (TSA) für der Tragkraftspritze (TS8/8) wird durch ein gebrauchtes Tragkraftspritzenfahrzeuges einen Ford FK1250 ersetzt 
  
1989

Am 16. Sept. wird das gebrauchte Tragkraftspritzenfahrzeuges wird durch ein neues ersetzt.
Dabei wird auch die Tragkraftspritze TS8/8 erneuert.
  
1993 Im Oktober wird die "Stille Alarmierung" eingeführt. 30 Wehrmänner können jetzt über einen Meldeempfänger alarmiert werden. Zusätzlich stehen immer noch zwei Sirenen zur Alarmierung bei größeren Schadensfällen zur Verfügung
  
1998 Im September werden alle Aktiven mit dem neuen Schutzanzug "Bayern 2000" ausgestattet. Seitdem hat jeder Feuerwehrmann bei der Wehr seine persönliche Schutzausrüstung.
  
2000 Am 6. und 7. Mai feiert die Feuerwehr Wallersdorf ihr 125-jähriges Gründungsfest mit Segnung der neu restaurierten Fahne von 1947.
  
2000 Am 22. und 23. Juli ist die Feuerwehr Wallersdorf der Patenverein beim 125-jährigen Gründungsfest der Feuerwehr Haidlfing
2001

Im Mai wird der neue Versorgungs-LKW in Dienst gestellt. Damit verbunden wird auch der Verkehrssicherungsanhänger des Landkreises an die FF Wallersdorf übergeben. Ab diesem Zeitpunkt wird die Wehr Wallersdorf zum Teil auf dem ganzen Landkreisautobahnabschnitt mitalarmiert um die Verkehrsabsicherung zu übernehmen. Auch hat der Landkreis größere Mengen Bindemittel, Schaummittel, Ölsperren und weitere Einsatzmittel für Großschadensereignisse im Gerätehaus untergebracht, die auf Anforderung mit dem Versorgungs-LKW zur Einsatzstelle gebracht werden.
  
2001

Am 7. Juli wird der Erweiterungsbau des Gerätehaus mit der Generalsanierung des bisherigen Gerätehauses feierlich eingeweiht.
Die Feuerwehr besitzt jetzt auch eine Schlauchpflegeanlage der Fa. Hafenrichter
Damit besitzt die Feuerwehr Wallersdorf eine der modernsten Schlauchpflege im niederbayrischen Raum.
  
2004

Der alte ÖEL (Örtliche Einsatzleitung) VW Bus  des Landkreises wird der Feuerwehr zur Nutzung übergeben. Dieses Fahrzeug wird jetzt als Mehrzweckfahrzeug wie z. B. zur Atemschutzübungsanlage nach Dingolfing verwendet. Außerdem wurde die Ausrüstung des Fahrzeuges auf die Bedürfnisse der FF Wallersdorf angepasst.
  
2005 Am 5. und 6. Juni ist die Feuerwehr Wallersdorf der Patenverein beim 100-jährigen Gründungsfest der Feuerwehr Moosfürth
2007

Am 21. Juli wird das Tanklöschfahrzeug (TLF16/25) wird durch ein Hilfeleistungs-Löschfahrzeug (HLF20/16) der Firma Schlingmann ersetzt. Dieses Fahrzeug ist das erste HLF20/16 der Firma Schlingmann im Landkreis Dingolfing/Landau.
  
2007

Die Handy Alarmierung per SMS wird eingeführt. 
Dadurch können tagsüber zusätzliche Einsatzkräfte erreicht werden.
   
2008

Im Frühjahr wird für das TSF eine Anhänger beschafft auf dem eine Schlauchbox mit 720m B-Schlauch, und eine leere Gitterbox dauerhaft verlastet sind.
Dadurch wird mehr Ladefläche auf dem Versorgungs-LKW frei und es muss im Alarmfall vorher nicht mehr abgeladen werden.
  
2009

Am 29. Dez. wird das neues Mehrzweckfahrzeug ein Ford Transit mit Aufbau Furtner & Ammer als Ersatz für den bisherigen VW Bus eingeweiht.

Eine Wärmebildkamera Fabrikat Dräger UCF 3200 wurde am 29. Dez. ebenfalls offiziell übergeben.
2010

Am 10.Juli  feiert die Feuerwehr Wallersdorf ihr 135-jähriges Bestehen, mit zahlreichen Ehrungen.
 
2012 60 Paar Feuerwehr Lederstiefel werden anstatt der Gummistiefel für die Aktive Mannschaft beschafft.
 
2013 Eine programmierbare LED Warntafel auf dem Dach des Mehrzweckfahrzeug wird beschafft um die Absicherung auf der Autobahn zu verbessern.
2014 Ein THL Kombigerät (Rettungsspreizer und Schere in einem Gerät) wurde beschafft.
2015 Am 22. März wird der neue Ersatz VSA offiziell übergeben, nachdem der alte VSA durch einen Auffahrunfall am 12.1.2015 einen Totalschaden erlitten hatte.
2016   Am 1.April wird der neue TLF3000 der Fa. Schlingmann geliefert. Das Fahrzeug ist die Ersatzbeschaffung für das TSF.
2016   Am 19.Oktober wird der neue MLF der Firma Rosenbauer geliefert. Das Fahrzeug ist die speziell für die BMW Logistik Hallen ausgestattet.
2017 Am 1. April wird die erste Drehleiter der Firma Magirus an die Feuerwehr Wallersdorf geliefert. Das Fahrzeug wird vorübergehend im Bauhof untergestellt bis die Erweiterung des Gerätehauses abgeschlossen ist.
2017

 
Am 10. Juni wird die Erweiterung des Gerätehauses um 2 Stellplätze im ehemaligen Bauer Anwesen bezogen.
Hier werden der Versorgungs LKW, der VSA und das Mehrzweckfahrzeug untergestellt.
Auch ein neues und größeres Logistiklager befindet sich in dem Anbau.
Die Drehleiter kann jetzt im bestehenden Gerätehaus untergestellt werden und wird am 1. Juli in Dienst gestellt.
2017 Am 30. Sept. wird der Gerätehaus Erweiterungsbau und die neuen Fahrzeuge, TLF, DLK und MLF eingeweiht. 
2017
Am 24. Nov. wird ein gebrauchter Kramer Teleskoplader mit den Anbaugeräten "LEHNER ÖlTiger" und einer " BEMA Kehrmaschine" von der Fa. Moser in Plattling geliefert.
2019 Am 25. Feb. wird der von BMW gespendete Kommandowagen (KdoW), ein BMW 2er Gran Tourer 220d Allrad, Automatik im BMW Werk 2.91 übergeben.